Aktuelles

Marktplatzaktion der SPD Freiberg

Mit der Aktion „Wo drückt der Schuh?“, bei der am roten Stiefel die Sorgen und Wünsche der FreibergerInnen ausgedrückt wurden, hat Freibergs SPD am 26.04. die aktive Phase des Wahlkampfs begonnen. Wichtige Themen sind die allgemeine Bauplanung; es zeichnet sich ab, dass eine zu große Verdichtung und Innenbebauung wenig Freunde findet, wenngleich einige auch der Innenverdichtung den Vorzug geben vor weiterer Betonierung der Freiflächen. Auch Verkehrsfragen wurden oft aufgeworfen. Hier allerdings nicht so sehr Umgehungsstraßen als vielmehr alltägliche Probleme im unmittelbaren Wohnumfeld. Bei der Frage von Geschwindigkeitsbegrenzungen und schärferen Kontrollen waren die Meinungen geteilt; die einen halten dies für unnötig, andere wollen ein strengeres Vorgehen. Daneben gab es eine Reihe von einzelnen Wünschen; bedauert wurde vor allem, dass der Kinderbeitrag im Sportverein gestiegen ist. Die Reizthemen der letzten Wochen spielten nur eine untergeordnete Rolle, lediglich das Problem Biogasanlage fand mehrfach Erwähnung.

Der rote Stiefel

Am Ostersamstag hat Freibergs SPD mit ihren Aktionen zur Kommunal- und Europawahl am 25. Mai begonnen. Passend zur Jahreszeit verteilten Mitglieder und KandidatInnen rote Ostereier. Diese Aktion hat sichtlich Anklang gefunden, und auch die Verteilenden waren mit großer Freude bei der Sache.


Am kommenden Samstag, 03.05., sind wir wieder auf dem Marktplatz zu finden. Sprechen Sie uns an!