Kandidaten für den Gemeinderat

1

Peter Nowak

61 Jahre • verheiratet • 1 Kind • Studiendirektor i.R. • Bilfinger Straße 43-1

Seit 1994 gehöre ich dem Gemeinderat an. Dort setze ich mich als Fraktionsvorsitzender für eine sachorientierte Auseinandersetzung und eine konstruktive Arbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt ein. Insbesondere ist es mir ein großes Anliegen, bei der Erneuerung des Stadtgebiets auf soziale Ausgewogenheit zu achten.

Peter Nowak

2

Sabine Geißer

52 Jahre • verheiratet • 2 erwachsene Kinder • Dipl. Verw. Wirtin • Kirchstraße 22

TuS, Singkreis, Vorsitzende Freundeskreis Stadtbibliothek, OGV, ehrenamtl. Engagement in der Kath. Kirche St. Maria • „Ich stehe für eine offene, transparente und am Wohl der Stadt Freiberg, seiner Bürger und Unternehmen ausgerichtete Kommunalpolitik. Für mich steht der Mensch im Mittelpunkt!“

Sabine Geißer

3

Klaus-Peter Bakalorz

52 Jahre • verheiratet • 3 Kinder, 1 Enkel • Dipl. Ing. Senior Projektmanager • Hoheneckerstraße

Stadtrat in Freiberg am Neckar seit 2009, Mitgründer Bürgersolargesellschaft Pro Solar I Freiberg GbR, ehemaliges Vorstandsmitglied des TuS und der SPD.
Mir ist wichtig:“ Entscheidungen , sachorientiert und abwägend zu treffen. Die besten Argumente sollen zählen. Mehr Öffentlichkeit und Transparenz. Als Vater und Großvater setze ich mich für Jung und Alt in gleichem Masse ein. Für ein gerechtes Miteinander der Bürger. Für eine nachhaltige Infrastruktur und ausgeglichene Finanzen mit Spielräumen für die Zukunft. Die Weiterentwicklung unseres kommenden Stadtwerkes und unseres mit Blockheizkraftwerken gespeisten Nahwärmenetztes“

Klaus Bakalorz

4

Emilia Schwaderer geb. Di Marino

60 Jahre • verwitwet • 2 Kinder • Hausfrau • Falkenweg 8

Ich gehöre seit 1999 dem Gemeinderat als Mitglied des Kultur-, Finanz und Verwaltungsausschusses an. Auch bei Bürger für Bürger arbeite ich gleich mehrfach mit, hier organisiere ich z. B. den Besuchsdienst für unsere älteren Bewohner in Freiberg. Als EU-Bürgerin kenne ich die Sorgen und Nöte unserer ausländischen Mitbürger. Ich setze mich für ein einvernehmliches Miteinander aller Bevölkerungsgruppen unserer Stadt ein.

pers_schwaderer

5

Dr. Albrecht Hampp

56 Jahre • 3 erwachsene Kinder • Charlottenstr. 29

Gemeinderat seit 2009 und 1999 bis 2004. Als langjähriges Mitglied und aktiver Übungsleiter im TuS Freiberg erlebe ich den Wandel unserer Vereine zu Dienstleistern mit und weiss um die Bedeutung des Ehrenamts für unsere Gesellschaft. Neben diesem Schwerpunkt ist mir vor allem ein langfristiges Gesamtkonzept für die Entwicklung wichtig.

pers_hampp

6

Gabriele Böttle

51 Jahre • verheiratet u. 2 Kinder • Finanzbeamtin

Vorstand der SPD Freiberg, Mitglied im Förderverein Forum – Kinder u. Jugendschutz, seit 25 Jahren im TUS Freiberg, im Freundeskreis der Bücherei und OPS. Als geborene Freibergerin liegt mir die Stadt jetzt und für die Zukunft für alle Bürger am Herzen.

pers_boettle

7

Andreas Reimer

29 Jahre • ledig • Diplom Wirtschaftsingenieur

Mitglied der Jusos AG Ludwigsburg, ehemals AG Vorsitzender / Kreis Vorsitzender. Freiberg noch attraktiver machen und die Stimme aller jungen Bewohner der Stadt im Rat vertreten. Als Diplom-Wirtschaftsingenieur besitze ich ein gutes technisches und kaufmännisches Verständnis, um den Haushalt genau unter die Lupe zu nehmen. Ein wichtiges Thema wird der Verkehr in Freiberg, Maßnahmen am Marktplatz und eine nachhaltige Stadtentwicklung.

pers_reimer

8

Christelle Schwarz

44 Jahre • verh. • 2 Kinder • Fertigungsplanerin • französische Staatbürgerin

Mitgl. Singkreis Freiberg / Cantaris & Freundeskreis Freiberg-Soisy. Ich möchte mich für die Erhaltung, aber auch gesunde Weiterentwicklung der Lebensbedingungen in Freiberg einsetzen, nach dem Motto: „Frag nicht, was die Gemeinde für Dich tun kann, sondern was Du für die Gemeinschaft tun kannst.“

pers_schwarz

9

Michael Schieber

54 Jahre • verheiratet • 2 Kinder • Diplom Ingenieur (FH) • Blumenweg 4

Mitbegründer und Geschäftsführer Pro Solar II GbR, Pressewart TC Freiberg, TuS Freiberg, Fördermitglied bei Greenpeace. Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität – das sind Grundwerte der SPD. Dieses Verständnis unterstütze ich als parteiloser Kandidat. Als Sportler stehe ich für Fairness, Toleranz, Teamgeist, Leistungsbereitschaft. Als Mensch für Gerechtigkeit. Wir brauchen realistische Verkehrskonzepte, mehr Öffentlichkeit und Transparenz im Gemeinderat.

pers_schieber

10

Gabriele Schink-Stolz

58 Jahre• Fachoberlehrerin • Löchlesäcker

Mitglied und Funktionärin der GEW. Mitglied im TuS Freiberg, Tanz- u. Theaterwerkstatt Ludwigsburg, Kanuclub Vaihingen, die Humanisten Württemberg. Tai Chi-Lehrerin. In meiner beruflichen Laufbahn habe ich selbst schon eine Bildungseinrichtung im Landkreis geleitet. Ich möchte mich mit meinem Wissen aktiv an der Umsetzung der Idee der Gemeinschaftsschule in Freiberg am Neckar einbringen. Ich setze mich für die Erhaltung aller Schulen in Freiberg ein. Mein Motto lautet: Bildung ist ein hohes Gut, an dem alle teilhaben müssen.

pers_schinkstolz

11

Thomas Mahlberg

27 Jahre • ledig • Student • Pappelweg

In letzter Zeit wurden viele Themen hinter verschlossenen Türen diskutiert und entschieden. Ich möchte mich für mehr Transparenz einsetzen, sodass alle Freiberger Bürger nachvollziehen können, wie es zu einer Entscheidung kam. Zudem möchte ich, dass die Freiberger Bürger mehr in die Entscheidungsprozesse eingebunden werden und diese, wenn möglich, auch mitgestalten können.

pers_mahlberg

12

Heike Remmele

3 Töchter • Geschäftsführerin in einem Garten- und Landschaftsbaubetrieb

Mitglied im BUND. „Freiberg am Neckar lebenswert für alle Bürger von 0 bis 100“

pers_remmele

13

Andreas Kübler

50 Jahre • verheiratet • 1 Kind • Maschinenbautechniker • Ruitstraße 27

Seit über 15 Jahren Mitglied im Angestelltenausschuss der IG Metall Verwaltungsstelle Ludwigsburg. Ich wünsche mir eine stärkere Anerkennung der gesellschaftlichen Leistung von Eltern. Eine gerechte unbürokratische Förderung und Unterstützung in ihrem Erziehungsauftrag. Ich will dass die dezentrale Energieversorgung und Energieerzeugung ausgebaut wird und dies als Chance für mehr kommunale Selbstverwaltung genutzt wird. Für mehr kommunales Engagement und Handeln für mehr Bürgereinbindung und Bürgerbeteiligung.

pers_kuebler

14

Irmtraud Schneele-Schultheiß

52 Jahre • verheiratet • 2 Kinder • Chemielaborantin • Vogelsangstraße 32

Betriebsrätin, Mitglied IG Bergbau-Chemie-Energie, Vorsitzende Bezirksvorstand Stuttgart IG BCE. „Mir ist wichtig, dass Freiberg lebenswert bleibt“

pers_schneele

15

Werner Würth

63 Jahre • verheiratet • 3 Kinder • Dipl.-Ing. • Marienstr. 10

Mitglied im SGV und Amanduschor – Im Gemeinderat möchte ich dazu beitragen, dass Freiberg trotz knapper Kassen eine Stadt bleibt, in der es sich lohnt zu leben und in der man sich als Bürger wohl fühlt.

pers_wuerth

16

Dr. Roland Wittig

67 Jahre • verh. • 2 erwachsene Kinder • Oberstudienrat i. R.• Große Äcker 24

Mitglied im ADFC, FdS, Sportabzeichengruppe. „Für eine vernünftige Politik mit Augenmaß, die möglichst vielen Interessen gerecht wird.“

pers_wittig

17

Dr. Kay Hoffmann

55 Jahre • verheiratet • 2 Kinder • Filmpublizist • Kirchstr. 13

Ko-Direktor NaturVision Filmfestival Ludwigsburg, Spartenleiter Reiten SWR-Betriebssportgruppe. „Immer wieder begeistert bin ich vom vielfältigen Kulturangebot in unserer Stadt. Ich setzte mich dafür ein, dass es auch in Zukunft abwechslungsreich bleibt.“

pers_hoffmann

18

Otto Rudolf

pers_rudolf

19

Daniel Dietrich

28 Jahre • ledig • Selbständiger Softwareentwickler • Schlossstraße 21-2

Ich setze mich für eine nachhaltige Entwicklung der Freiberger Wirtschaft ein, bei der viele Menschen vor Ort einen Arbeitsplatz finden können. Zudem möchte ich das Freizeitangebot in Freiberg verbessern und die Naherholungsmöglichkeiten ausbauen. Ebenso ist es mir wichtig, die Freiberger Bürger in die Gestaltung der Politik mit einzubeziehen.

pers_dietrich

20

Heiko Meier

44 Jahre • verheiratet • 3 Kinder • Elektromechaniker • August-Müller-Straße 13

Seit 1998 1.Vorsitzender des Sportfischer-Club Freiberg e.V. „Mir ist es wichtig, mich für die Minderung der Verkehrs- und Lärmbelästigung, sowie die Förderung des Umweltschutzes einzusetzen.

pers_meier

21

Siegfried Zwerenz

55 Jahre • verheiratet • 2 Kinder • Programmierer • Bietigheimer Str. 41-4

„Freiberg braucht eine sozial und ökologisch ausgewogenen Stadtentwicklung. Nachhaltigkeit sollte bei jeder Entscheidung eine zentrale Rolle spielen. Mir ist es wichtig, dass es in Freiberg eine starke Gemeinderatsfraktion gibt, die den sozialen Belangen der Bürger/innen eine Stimme gibt.“

pers_zwerenz

22

Alfons Höfig

61 Jahre • verheiratet • keine Kinder • Ludwigsburger Str. 19

Aus eigenem täglichen Erleben weiß ich, wie wichtig die Verkehrsfrage und damit auch Frage des Lärmschutzes ist. Es sollten aber immer pragmatische Lösungen für den Alltag gefunden und entschieden werden und nicht (nur) für eine prinzipielle Position. Manche Verbesserung lässt sich auch nur in Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden finden.

pers_hoefig